Roh- und luftgetrocknete Schinken
Alle unsere Rohschinken wie der Italia, Rotwein, Whiskey oder Wacholderschinken, werden mit Natürgewürzen, sowie Pökelsalz eingerieben und über Wochen in Eigenlake, in einer dafür vorgesehenen Pressevorrichtung, eingelagert. Während dieses Vorgangs, der bis zu 10 Wochen andauern kann, werden die Schinken regelmähßig gewendet, um die Gewürzmischung gleichmähßig zu verteilen. Anschließend werden die Schinken in den Reiferaum gehängt, um ihre natürliche Reifung/Aroma abzuschließen. Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, werden die Schinken noch leicht angeräuchert.

Unser luftgetockneter Schinken durchläuft den selben Prozess, nur das er 12 Wochen in Eigenlake ablagert und bis zu 6 Wochen im Reiferaum abhängt. Das Nachräuchern ist bei diesem nicht nötig.